Lab-on-a-Chip

Bei einem sogenannten Lab-on-a-Chip handelt es sich um eine mikrofluidische Plattform, mit der eine oder gleich mehrere Laboraufgaben auf einem einzelnen Chip realisiert wird.

Lab-on-a-Chip und BioMEMS Systeme – basierend auf der Mikrofluidik – verfügen über revolutionäres Potential, welches in der naturwissenschaftlichen Forschung und in der industriellen Prozesskontrolle zunehmend genutzt wird.

Die Vorteile von Lab-on-a-Chip-Systemen

  • Hohe Validität
  • Reliabilität
  • Spezifität
  • Sensitivität der Testergebnisse
  • Gute Handhabbarkeit
  • Zeitersparnis gegenüber entsprechender herkömmlicher Labordiagnostik
  • Kosteneffizienz im Vergleich zu den etablierten Verfahren

Kleinste Dimensionen – großes Potential

Besondere Anwendung finden Lab-on-a-Chip-Systeme (LOC-Systeme) in der medizinischen Diagnostik, hier vor allem im Bereich der individualisierten Medizin und der Point-of-Care- beziehungsweise Point-of-Need-Diagnostik. LOC-Systeme werden sowohl in der Industrie und im Labor als auch direkt am Patienten eingesetzt.

Diagnostische Ergebnisse stehen deutlich schneller als nach der gängigen Analyse im Labor zur Verfügung. LOC-Systeme revolutionieren somit die Verfügbarkeit von diagnostischen Testergebnissen in der Gesundheitsversorgung. Die patientennahe Diagnostik und Therapie auf einem LOC ist ideal für einen schnellen und effizienten Einsatz. Ein weiterer Vorteil dieser Chips: Es werden für zuverlässige und sensitive Testergebnisse nur äußerst kleine Mengen an Flüssigkeiten benötigt.

Typische Einsatzbereiche

Pharmazie & Genetik

Tausende Experimente können mit Hilfe von LOC-Systemen parallel durchgeführt werden. Dies führt zu einer zuverlässigeren und schnelleren Entwicklung neuer Medikamente und zu einer beschleunigten Bestimmung von Genen. Das wird uns helfen kostengünstige, zuverlässige und personalisierte Medizin von höchster Qualität zu produzieren.

Chemie

LOC ermöglichen in der Chemie die Optimierung von Prozessparametern und die Miniaturisierung der eingesetzten Mengen in Mikroreaktoren. So werden die kostenintensiven Stufen der Anpassung von Produktionsabläufen ausgeschlossen. Besonders im Einsatz als High-Throughput-Chromatographie sind Lab-on-a-Chips sehr beliebt.

Medizin und Diagnostik

Mit einem LOC-System können Patienten innerhalb kürzester Zeit auf unterschiedliche Krankheiten getestet werden. Im weiteren Verlauf wird dann der Fortschritt der Therapie präzise überwacht und die Therapie patientenspezifisch angepasst.

Lassen Sie uns Ihren Anwendungsbereich entdecken! Wir entwickeln und fertigen für Sie Ihr persönliches Labor auf dem Chip.

Haben Sie Fragen oder Wünsche? Rufen Sie an: +49 (0) 231 88 68 077